Diabetiker Selbsthilfegruppe Lutherstadt Eisleben - Deutscher Diabetikerbund Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Diabetiker Selbsthilfegruppe Lutherstadt Eisleben

Kontaktdaten

SHG-Leiter :

Helga Träger

Kontaktadresse :

06275 Lutherstadt Eisleben

Telefon :


Mobil :

Fax :

E-Mail :

shg.eis@diabetikerbundsa.de

Internet :

Flyer Lutherstadt Eisleben Seite1
Flyer Lutherstadt Eisleben Seite2

Aus dem Leben der Diabetikergruppe Lutherstadt Eisleben
 
Das erste Halbjahr 2014 wurde erfolgreich abgeschlossen.
 
Wir treffen uns monatlich am 2-ten Dienstag im Cafe des Kreisseniorenverbandes, Kleines
Landwehr 6 in der Lutherstadt Eisleben.
Dabei wurden folgende Themen behandelt:
Im Monat  Februar sprach Herr Schmidt vom Kreisseniorenrat des Landkreises Mansfeld-
Südharz. Er stellte den Seniorenratgeber des Landkreises vor und übergab jeden
Anwesenden eine aktuelle Ausgabe.
Im März stand das Thema „ für den Fall des Falles gut vorbereitet auf Pflegebedürftigkeit,
die Möglichkeit der Vorsorge, Anlaufpunkte, Versorgungsformen „ im Mittelpunkt der
Begegnung.
Im Monat April wurde das Thema Sturzprophylaxe behandelt. Was kann jeder selber dazu
Beitragen um Stürze zu vermeiden und wie verhalte ich mich nach einem Sturz.
Im Mai sprach die uns allen bekannte und von vielen geschätzte Schwester Gerlinde aus der
Heliosklinik aus Eisleben Zum Thema den Blutzucker richtig messen ist die Voraussetzung
zum Diabetes –Management.
Schwester Gerlinde hat es wieder sehr gut verstanden in ihrem Vortrag auf wichtiges beim
Umgang mit dem zur Verfügung stehenden Hilfsmittel hin zu weisen.
An Hand von Bildern aus den täglichen Leben von Diabetikern wurde noch einmal gezeigt
wenn bestimmte Veränderungen zum Beispiel an den Füssen nicht beachtet werden und
welche Folgen entstehen können.
In Juni erfolgte unsere jährliche Exkursion. Die Reise führte uns diesmal nach Elbflorenz  also
Dresden in das Hygienemuseum.
Nach einem Stadtrundgang durch die Altstadt von Dresden und den anschließenden
Mittagessen erfolgte die Führung durch das Hygienemuseum.
Dort gab es interessantes zusehen was für uns Diabetiker sehr wichtig ist.
 
Bei der Vorbereitung und der Durchführung der monatlichen Selbsthilfegruppen - Treffen
stand und steht uns die von uns sehr geschätzte Frau Dr. Ader mit Rat und Tat zur Seite.
Dafür bedanken wir uns alle Recht herzlich bei ihr.
 
Ulrich Bennemann
SHG Diabetes Lutherstadt Eisleben
Die Dresdner Frauenkirche

aktuelle Uhrzeit

aktuelles Datum

letzte Änderung

19.11.2017
Zurück zum Seiteninhalt